Start
Aktuelles
Impfungen/Influenza
Telefon
Geschichte
Praxisspektrum
Unser Team
Who is who - Ärzte
Sprechzeiten/Kontakt
Online - Termine
Formulardownload
So finden Sie uns
Links
Vertretungsärzte
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

Die Grippesaison 2018/19 hat begonnen!

Der von der WHO empfohlene und auch von uns in den letzten Jahren favorisierte 4-fach Impfstoff wird nun von allen gesetzlichen Krankenkassen erstatten.

Schön wäre es gewesen, wenn dieses Jahr alles glattgelaufen wäre.
Aber aktuell ist kein
4-fach Grippeimpfstoff mehr erhältlich.
Es laufen Bemühungen , aus dem Ausland Impfdosen zu importieren, dies werden aber erst Mitte  Dezember zur Verfügung stehen.
Wenn die Bemühungen erfolgreich sind.

Bitte lassen Sie sich in den Standorten als Interessenten registrieren und fragen Sie ab Mitte Dezember einmal in der Praxis nach.

Änderungen erfahren Sie hier.


Impfungen sind eine sehr bewährte Form der Krankheitsverhütung.

Die ständige Impfkommision (STIKO) empfiehlt  allen Menschen über 60 Jahren, Schwangeren, Menschen mit chronischen Erkrankungen und allen, die durch häufige menschliche Kontakte ein erhöhtes Risiko der Erkrankung und Verbreitung aufweisen eine Schutzimpfung gegen Influenza (Grippe) .

Nach 3maliger Impfung (Grundimunisierung) reicht eine Auffrischimpfung alle 10 Jahre gegen Diphterie, Wundstarrkrampf, Kinderlähmung und Keuchhusten für einen vollständigen Impfschutz aus.

Kontaktpersonen von unter 2 jährigen Kindern sollten dringend ihren Keuchhustenschutz überprüfen.

Ab dem 60. Lebensjahr ist einmalig eine Pneumokokkenimpfung empfohlen. Besonderen Patientengruppen auch die Auffrischimpfung alle 6 Jahre und Patienten mit Immundefiziten wird ein besonders effektives Schema angeraten. Fragen Sie uns.

Eine Impfung gegen Masern wird allen Ungeimpften oder nur einmal geimpften Personen empfohlen , die nach 1970 geboren sind.

Alle Frauen mit Kinderwunsch sollte ihren Schutz gegen Windpocken überprüfen.

Bei Reisen in Endemiegebiete ist die Impfung gegen FSME (Frühsommermeningoencephalitis) ratsam.

Wir kontrollieren gerne Ihren Impfausweis.

Wir beraten Sie auch gerne individuell, allerdings kostenpflichtig über die notwendigen
Reiseimpfungen. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin und verraten Sie uns vorher wohin, wielange, wann und wie Sie reisen.
©Lepczynski-Birke

Bad Schwartau: (0451) 2 51 62 | Stockelsdorf: (0451) 49 40 55